Integration kann so einfach sein

"Wir selbst müssen die Veränderung sein, die wir in der Welt sehen wollen." - Mahatma Gandhi

Ehrenamtlich engagieren kann man sich auf verschiedene Art und Weise. Ich denke, wichtig dabei ist in erster Linie, dass es einem persönlich Spaß macht und dass man einen gewissen Sinn darin sieht. Warum also nicht mein Hobby "Wandern" und "die Natur genießen" mit Integration verbinden? 

Vor ein paar Jahren habe ich die Patenschaft einer irakischen Familie übernommen und kam so auch in Kontakt mit anderen Geflüchteten. Das A und O für Integration ist aus meiner Sicht die Sprache. Danach kommt der Einstieg ins Berufsleben, der es ermöglicht auf eigenen Beinen zu stehen und nicht mehr abhängig zu sein von Anderen. Trotzdem fiel mir auf, dass nicht so recht ein Kontakt zwischen Einheimischen und Flüchtlingen entstand. Kinder haben es da einfacher - Freundschaften können sich in Schule oder Kindergarten viel schneller entwickeln. Was ist aber mit den Jugendlichen und Erwachsenen? Wie können hier Kontakte entstehen, Vertrauen aufgebaut und Vorurteile abgebaut werden? Genau dafür wollte ich eine Basis schaffen, einen Raum zum ungezwungenen Plaudern, Lachen und Kennenlernen. Welcher Raum ist dafür besser geeignet als die Natur und gemeinsame Erlebnisse, die zusammenschweißen.

 

So startete ich Anfang des Jahres 2018 mein Projekt "Gipfelglück". Mit Einheimischen und Geflüchteten sollte es ins Allgäu gehen, gemeinsam einen Berg bezwingen, Spaß haben und nebenbei Freundschaften knüpfen. Das waren kurz gefasst die Ziele. Zur Vorbereitung trafen wir uns ein paarmal und wanderten in unseren heimischen Wäldern, spielten und grillten zusammen. Schnell entstand eine bunte Gruppe, die sich alle blendend verstanden. 

 

Natürlich können wir nicht jeden Monat in die Berge fahren, dafür reichen unsere finanziellen Mittel nicht. Aber daheim in den Wäldern ist es auch schön. Mittlerweile treffen wir uns regelmäßig alle paar Wochen zum Wandern. Immer wieder kommen neue Gesichter dazu - Jung und Alt, alle sind willkommen.

 

Hier findest du einen Auszug unserer Wanderausflüge – was wir so erlebt haben, viele Fotos und GPX-Tracks der Touren. Vielleicht spricht es dich an auch mit zu kommen, etwas Eigenes zu organisieren oder anderweitig zu helfen.

 

Treffen wir uns bald zur nächsten Wanderung?

 

Integrationsprojekt "Gipfelglück" Teil 2 - hoch hinauf auf die Spitze

Der Gipfelsturm auf den Großen Krottenkopf

Na, auf welchem Berg stehen wir da wohl?
Na, auf welchem Berg stehen wir da wohl?

Abenteuer, die unser Herz erfüllen; Berge, die es zu bezwingen gilt; Menschen, die uns motivieren, unterstützen und uns dazu bringen, an uns selbst zu glauben.

 

Projekt "Gipfelglück" geht in die zweite Runde - werden wir es schaffen, den Großen Krottenkopf am heutigen Tag zu erklimmen?

Für Menschen, die noch nie in den Bergen waren, ist die Strecke von der Kemptner Hütte bis auf den Großen Krottenkopf gar nicht so einfach. Viel Geröll, Kletterei und ausgesetzte Stellen sind nicht jedermanns Sache. 

 

Zu den bergtechnischen Herausforderungen kam aber noch mein Hauptziel für diese drei Tage dazu. Ich hatte damals bei der Projektvorstellung folgendes geschrieben:

"Unsere Rucksäcke werden nach diesen drei gemeinsamen Tagen hoffentlich voller sein. Gefüllt mit wertvollen Erlebnissen, Mut für Neues, Motivation um ans Ziel zu kommen, eine große Portion Vertrauen und vor allem mit neuen Freundschaften."

 

Wie schwer würden unsere Rucksäcke wirklich sein?

 

 

 

 

 

mehr lesen 0 Kommentare

Integrationsprojekt "Gipfelglück" Teil 1 - auf geht`s in die Berge

Kemptner Hütte, wir kommen

Unser tolles Team "Gipfelglück" - jede/r Einzelne etwas Besonderes
Unser tolles Team "Gipfelglück" - jede/r Einzelne etwas Besonderes

Endlich kam der Tag, an dem es mit dem Integrationsprojekt "Gipfelglück" zu den richtigen Bergen ging. Genauer gesagt ging es nach Oberstdorf im Allgäu, um von dort den Anstieg zur Kemptner Hütte zu meistern.

 

850 Höhenmeter hinauf - für Bergunerfahrene nicht gerade ein Spaziergang. Werden es alle konditionell schaffen? Werden afghanische, irakische, syrische und deutsche Kulturen aufeinander prallen oder werden es harmonische Tage, bei denen jeder von den Fähigkeiten der anderen profitieren kann und sich alle unterstützen?

 

Mein Herzensprojekt - meine Überzeugung - meine Herausforderung. 

mehr lesen 0 Kommentare

Unterwegs auf dem Hardy-Pfad

Multi-Kulti ist besser als Einheitsbrei

Wollt ihr auch dabei sein? Dann meldet euch bei mir
Wollt ihr auch dabei sein? Dann meldet euch bei mir

Der heutige Samstag stand wieder im Zeichen von Multi-Kulti, Geselligkeit, Aufgeschlossenheit und jeder Menge Spaß, draußen in der Natur. 

 

Den ganz neu angelegten Walderlebnisweg "Hardy-Pfad" im Hardtwald bei Steinheim an der Murr machten wir unsicher. Die insgesamt 16 Stationen boten so manche Herausforderung, die wir gemeinsam meisterten.

 

Erlebnisse und Geschichten wurden miteinander geteilt und wieder gab es emotionale Momente.

 

 

mehr lesen 0 Kommentare

Wanderlust im Schwäbischen Wald

Ein bunt gemischter Haufen, lieber und offener Menschen

Was für eine tolle Gruppe
Was für eine tolle Gruppe

Bei bestem Wanderwetter erkundeten wir gemeinsam die wilde Wieslaufschlucht, machten so manche tierische Entdeckung, wurden bestens verköstigt und ganz nebenbei ergaben sich wieder mal tolle Gespräche und Kontakte zwischen Einheimischen und Geflüchteten.

 

Interkulturell ging es im Schwäbischen Wald zu - Projekt Gipfelglück Teil II.

 

Wann seid ihr dabei?

 

mehr lesen 0 Kommentare

Wandern verbindet

Projekt Gipfelglück - unser erstes Kennenlernen

Wie ihr vielleicht schon mitbekommen habt, geht es im August diesen Jahres mit meinem Projekt "Gipfelglück" hoch hinaus. Mit einer Gruppe Einheimischer und Geflüchteter wollen wir den Großen Krottenkopf erklimmen. Das Wochenende soll ganz im Zeichen von Hilfsbereitschaft, Vertrauen und Freundschaft stehen.

 

Unsere erste Vorbereitungswanderung fand am Samstag statt. Dafür ging es in den  Schwäbischen Wald. Obwohl dieser nur 30 Minuten von uns entfernt liegt, war es für viele eine andere Welt.

 

Eine andere Welt, in der nicht nur die Natur überwältigte, sondern auch das schöne Gefühl, in einer Gruppe Willkommen zu sein.

 

 

mehr lesen 3 Kommentare

Mein Herzensprojekt 2018

Gipfelglück - gemeinsam ans Ziel

Ein Herzensprojekt von mir beginnt 2018 und ich bin schon voller Vorfreude.

 

Der Name: "Gipfelglück"

das Ziel: "Freundschaften"

meine Motivation: "Menschen zusammen bringen"

mehr lesen 0 Kommentare

Du willst über neue Blogbeiträge informiert werden? Melde dich zu meinem Newsletter an:

Folge mir auf Facebook:

Folge mir auf Instagram: