13. Januar 2019
Das Stubai - ich liebe es einfach. Vor allem im Herbst, wenn die Blätter der Blaubeer- und Preiselbeersträucher ihre tolle rote und orange Färbung haben. Strahlte uns am ersten Tag noch die pure Sonne entgegen, hatten wir am nächsten Tag mit dichtem Nebel zu kämpfen. Unseren Plan mit der Hochtour auf den Wilden Freiger und dem weiteren Weg zur Müllerhütte, mussten wir erst mal verschieben. Zu gefährlich sei das bei dem Wetter, meinte der besorgte Hüttenwirt. Statt dessen kamen wir auf...
31. Dezember 2018
Meine lieben (Berg-)Freunde, ich wünsche euch einen guten Rutsch ins neue Jahr. 365 Tage voller Höhen und Tiefen, Abenteuern, Träumen, Hoffnungen und Chancen stehen vor uns. Macht was draus ☘️😃☀️🌧⛺️🌠🏔🏝🌻🐾🌳❤️ Ich möchte mich bei euch allen von ganzem Herzen bedanken. Dafür, dass ihr mir hier folgt, meine Berichte lest, für euer ehrliches Feedback, eure interessierten Anfragen, euer mitfiebern bei der ein oder anderen Tour - einfach dass ihr da seid...
21. Dezember 2018
Manchmal geht der Plan auf und manchmal eben nicht. Manchmal nimmt man das ziemlich locker und manchmal ärgert es einen tagelang noch. Aus ein paar ausgiebigen Hochtouren-Tagen wurde letztlich nur die Besteigung des Breithorns. Das fand aber bei bestem Wetter statt und zudem stand einer aus unserer Gruppe zum ersten Mal auf einem 4.000-er, was die Tour natürlich auch zu einer besonderen machte. Und zugegeben, auch wenn wir nur auf einem Berg standen und der weitere gecancelt wurde, war die...
02. Dezember 2018
Menorca = "die Kleinere" Ganz groß ist Menorca allerdings, wenn es um Naturbelassenheit, eine ganz besondere Fauna und Flora, zerklüftete Steilklippen, Kulturelle Highlights, Erholung und Entspannung geht, fernab des Massentourismus. Mit Wikinger Reisen durfte ich dieses traumhafte Fleckchen Erde erkunden und war überwältigt. Der Naturschutz wird hier auf der Insel noch groß geschrieben und das spürt man wirklich an jeder Ecke. Gerne nehme ich euch mit, auf eine "Aktive Auszeit", mit...
04. Oktober 2018
Die beiden letzten Tage unseres Trekking-Abenteuers im Himalaya stehen uns bevor. Obwohl wir Teile der heutigen Etappen schon kennen, ergeben sich trotzdem nochmals neue Blickwinkel. So unglaublich schön wir diese Gegend finden, so bitter erleben es manche Einheimische. Fünf unserer Gruppe treffen wir endlich wieder, sichtbar erfreut über unser Eintreffen. Doch dann heißt es auch Abschied nehmen, von der überwältigenden Natur, unseren hilfsbereiten Trägern und unseren liebenswerten...
23. September 2018
Zusammenfassend war es kalt, nass und wenig aussichtsreich. Noch dazu war die Tour von wenig Erfolg gekrönt - wir hatten keinen Gipfel erreicht. Ist immer nur das Erreichen eines Gipfel das Ziel einer jeden Bergtour? Oder ist das Ziel nicht einfach nur etwas tolles in der Natur zu erleben, den Kopf frei zu bekommen von den Alltagssorgen und in netter Gesellschaft mit liebenswerten Menschen zu sein? Wenn das das Ziel ist, dann hatten wir es an diesem Wochenende zu 100% erreicht.
23. August 2018
Abenteuer, die unser Herz erfüllen; Berge, die es zu bezwingen gilt; Menschen, die uns motivieren, unterstützen und uns dazu bringen, an uns selbst zu glauben. Projekt "Gipfelglück" geht in die zweite Runde - werden wir es schaffen, den Großen Krottenkopf am heutigen Tag zu erklimmen? Für Menschen, die noch nie in den Bergen waren, ist die Strecke von der Kemptner Hütte bis auf den Großen Krottenkopf gar nicht so einfach. Viel Geröll, Kletterei und ausgesetzte Stellen sind nicht...
22. August 2018
Endlich kam der Tag, an dem es mit dem Integrationsprojekt "Gipfelglück" zu den richtigen Bergen ging. Genauer gesagt ging es nach Oberstdorf im Allgäu, um von dort den Anstieg zur Kemptner Hütte zu meistern. 850 Höhenmeter hinauf - für Bergunerfahrene nicht gerade ein Spaziergang. Werden es alle konditionell schaffen? Werden afghanische, irakische, syrische und deutsche Kulturen aufeinander prallen oder werden es harmonische Tage, bei denen jeder von den Fähigkeiten der anderen...
08. August 2018
Die bevorstehende Etappe war voll und ganz zum genießen - es ging tendenziell eher bergab, die Temperaturen wurden wärmer, die Landschaft war ruhig und rauh zugleich, ich fühlte mich fit und war guter Dinge und es gab einen unsagbar leckeren Apfelkuchen zum Lunch. Was will man mehr ;-) Auf einem atemberaubend schönen Höhenweg, ging es immer oberhalb des Imja Khola entlang nach Phortse. Vor und hinter uns ragten bilderbuchhaft die Himalaya-Riesen empor und ließen uns wieder mal staunen und...
22. Juli 2018
Der heutige Samstag stand wieder im Zeichen von Multi-Kulti, Geselligkeit, Aufgeschlossenheit und jeder Menge Spaß, draußen in der Natur. Den ganz neu angelegten Walderlebnisweg "Hardy-Pfad" im Hardtwald bei Steinheim an der Murr machten wir unsicher. Die insgesamt 16 Stationen boten so manche Herausforderung, die wir gemeinsam meisterten. Erlebnisse und Geschichten wurden miteinander geteilt und wieder gab es emotionale Momente.

Mehr anzeigen

Du willst über neue Blogbeiträge informiert werden? Melde dich zu meinem Newsletter an:

Folge mir auf Facebook:

Folge mir auf Instagram: